Ahornhonig

Ahornhonig – Gesunder Honig im Porträt 2021

AhornhonigAhornhonig ist eine Seltenheit. Nur in wenigen Jahren können die Imker Ahornhonig herstellen.

Ahornhonig hat einen sehr ausgeprägten Geschmack, der zu meinen absoluten Favoriten zählt. Es ist ein Privileg den Geschmack von Ahornhonig zu kosten.

Ahornhonig ist gesund

Ahornhonig gilt seit Jahrtausenden als besonders schmackhafter und dazu noch gesunder Honig. Die Ahornblüten Nektar und Pollen besitzen viel entzündungshemmend und stimmungsaufhellende Vitalstoffe.

In alten Heilbüchern aus dem Mittelalter wird dem Ahornhonig eine sagenumwobene Kraft zur Verjüngung, insbesondere des Gehirns zugesprochen. So sollen 3 Esslöffel Ahornhonig gegen Demenz und Konzentrationsschwäche wirksam sein.

Ein altes Rezept besagt, dass wenn ein alter Mensch für 6 Monate 3 Esslöffel Ahornhonig mit Walnüssen ist, seine Geisteskraft wieder so ist wie mit 20 Jahren.

Ahornhonig stimuliert die Bildung neuer Hautzellen und verleiht zu einem jugendlichen Teint. Falten verschwinden. Die Haut bekommt ein frisches Aussehen. Äußerliche angewendet vermindert Ahornhonig Altersflecken.

Vor Jahrtausenden haben die alten Germanen Ahornhonig in das Bier. Offenbar um die berauschenden Wirkungen zu verstärken. Ahornhonig allein für sich ist kein Rauschmittel, jedoch verstärkt die Wirkung auf Alkohol. Seine Vitalstoffe treten innerhalb weniger Sekunden nach dem Essen in den Blutkreislauf ein.

Ahornhonig Eigenschaften

Ahornhonig wird als goldener Honig verehrt. Er wird sehr schnell fest. Ahornhonig ist eine Rarität. Er kann nur an gut geschützten, sonnigen Standorten von sehr starken Bienenvölkern geerntet werden. Die Bienen müssen im frühen Frühjahr die Ahornbäume mit vielen Arbeiterinnen besuchen.

Ahornhonig kaufen

Ahornhonig

Prüfen Sie den Preis und die Bewertungen bei Amazon